Märchen am Sonntag – es war einmal …

Das Riverboat über dem Karl-Heine-Kanal in Leipzig Plagwitz ist eine besondere Location. Von Januar 2017 bis Februar 2020 war sie ständige Spielstätte unseres Theaters – zumindest für jeden letzten Sonntag des Monats und zusätzliche ausgewählte Termine.

Barrierefreiheit, Vollklimatisierung, hervorragende technische Ausstattung, Parkplätze im Hof und eine gute Anbindung an den ÖPNV sind nur einige Vorzüge dieses begehrten Hauses mitten im pulsierenden Plagwitz. Mit seiner intimen Atmosphäre bot dieses Haus den idealen Rahmen für unsere Märchen-Musicals. Hier saß man nie weit weg, sondern war hautnah am Geschehen. Das allerdings ist nun der Grund, dass wir unsere Veranstaltungsreihe einstellen werden.

Wir haben uns bemüht, ein Hygienekonzept zu erstellen, das den Anforderungen an die Allgemeinverfügung Sachsens gerecht wird. Es ist uns soweit gelungen, dass wir mit einer verringerten Anzahl an Publikum (bis 80 Personen) hätten spielen können. Solch ein Konzept geht jedoch am Charakter unserer Stücke vorbei und gestaltet sich als lebensfremd und unwirtschaftlich. Hinzu kommen die verständlichen Ängste und Bedenken unseres Publikums, die die Nachfrage nach den im September und Oktober 2020 von uns angebotenen Veranstaltungen zum Erliegen brachte.

Ohne Unterstützung haben wir schweren Herzens die Reißleine gezogen und verabschieden uns mit unserem Angebot leider aus Leipzig bis auf unbestimmte Zeit oder gar für immer – wer weiß …

Wir danken unserem bisher treuen Publikum und wünschen Ihnen, dass Sie gesund und folgenlos durch diese Zeiten kommen.

Herzlichst
Ihr Uwe Oberthür
Theaterleiter

Kommentare sind geschlossen.